Sommerferienprogramm

Liebe EkuThek Besucherinnen und Besucher,

Hier erhalten Sie die Infos zum Sommerferienprogramm des Theaterkellers. Das Ferienprogramm wird durchgeführt von der Theaterpädagogin Frau Ursula Trägner

Jeux Dramatiques

Ohne Druck, ohne Publikum aber mit Freude, Geschichten/Märchen/Bilderbücher in szenisches Spiel verwandeln. Figuren, Gegenstände, Elemente und Gefühle werden ohne Worte, nur mit Gestik, Mimik, Bewegung und verschiedenen Requisiten (vielen bunten Tüchern) zum Leben erweckt.

Montag, 02.08.2021 - 13.00 Uhr - 17.00 Uhr Alter 6-11 Jahre

Dienstag, 03.08.2021 - 13.00 Uhr - 17.00 Uhr Alter 12-16 Jahre

Improvisationen

Mit Freude und Lust in andere Rollen schlüpfen. Clown - komische Alte - feine Dame/feiner Herr - Großmaul - Hexe - Prinz/Prinzessin, was auch immer. .Einfach mal ausprobieren, verkleiden, kleine Spielszenen ausdenken und natürlich spielen.

Mittwoch, 04.08.2021 - 11.00 Uhr - 16.00 Uhr Alter 6-11 Jahre

Donnerstag, 05.08.2021 - 11.00 Uhr - 16.00 Uhr Alter 12-16 Jahre

Workshop

Theater ist nicht nur Text lernen und ein Stück auf die Bühne bringen. Wir lernen verschiedene Möglichkeiten/Improvisationsspiele kennen, erfinden unsere eigenen Rollen und setzen Sie ins Szenen um. Immer mit Spaß und dem "Mut zum Scheitern". Wir sind unter uns, es gibt kein "falsch machen".

Montag, 09.08.2021 bis Donnerstag, 12.08.2021 - 11.00 Uhr - 16.00 Uhr Alter 6-11 Jahre

Dienstag, 17.08.2021 bis Donnerstag, 19.08.2021 - 11.00 Uhr - 16.00 Uhr Alter 12-16 Jahre

Update Kleinkunst-Termine 4

Liebe EkuThek Besucherinnen und Besucher,

Die Informationen ähneln sich zugegebenermaßen sehr in letzter Zeit. So geht es allen Kulturschaffenden. Aber wir sind nicht untätig und sagen die geplanten Termine nicht nur ab, sondern bemühen uns neue Termine zu finden.
Und so ist es auch mit Falco Spitz. Die für 28. Mai 2021 geplante Veranstaltung haben wir auf Freitag, den 24. Juni 2022 verlegt.
Bereits gekaufte Karte behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit.

Am geplanten Termin Jörg Friedrich für den 02. Juli 2021 halten wir hoffnungsvoll fest. Natürlich informieren wir Sie rechtzeitig an dieser Stelle.

Lassen Sie uns alle gemeinsam noch etwas durchhalten. Es gibt Licht am Ende des Tunnels!
Bitte bleiben Sie gesund, freundlich und zuversichtlich!

EkuThek verschiebt Spielzeiteröffnung

Corona-Blues und kein Ende: Auch die Organisatoren des „Ehninger Kultur- und Theaterkellers“ (EkuThek) können immer noch nicht ihre Spielzeit 2021 eröffnen.

Nachdem bereits die hauseigene  Theaterproduktion „Menschen, Tiere, Katastrophen“ nach Szenen von LORIOT zu Jahresbeginn gestrichen und  der Französische Abend mit BIDONVILLE ebenso wie der Kabarettist Stephan Bauer verschoben werden mussten, hat es nun auch die Veranstaltung mit Michael Sens am 16. April erwischt. Sein Programm „Unerhört Beethoven“ muss ebenfalls verschoben werden.

Neue Termine stehen fest für Stephan Bauer am 16.November 2021 und für  Michael Sens am  18.März 2022. Die Theaterproduktion der LORIOT-Szenen ist für den Jahresbeginn 2022 geplant.

Wir machen darauf aufmerksam, dass bereits gekaufte Eintrittskarten zu den genannten Veranstaltungen natürlich ihre Gültigkeit behalten; bei Anmeldungen zu den Ersatzterminen bittet man drauf hinzuweisen.

In Ehningen hofft man nun, dass wenigstens die nächste geplante Veranstaltung 28. Mai stattfinden kann. Dort könnte dann  der Comedy-Mentalist Falco Spitz auftreten. Nach eigenen Aussagen der „Hellseher des Jahrs 2029“ und Bekämpfer von Fake News, Verschwörungstheorien und anderen Halbwahrheiten.

Infos und Kartenreservierungen unter : www.ekuthek.com  und  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

Neues aus der Kleinkunst!

Die Kleinkunst kann endlich wieder weitergehen – und mit viel Erwartung, Freude, weniger Plätzen und eigenem Hygienekonzept laden wir Sie jetzt ganz herzlich wieder in die EKuTheK ein:

Foto Einfach so

„HALS- UND REIMBRUCH“ von EINFACH SO

AM FREITAG, DEN 09.10.2020  UM 20 UHR (Einlass 19 Uhr, TIckets zu 13 €)

Das sympathische Bühnen-Duo Ansgar Hufnagel und Cäcilia Bosch bieten den Zuschauern eine hervorragende Mischung aus Poetry-Slam, Kabarett, Poesie und Philosophie. Die beiden schaffen es, die Seele zum Lachen, Abtauchen und Nachdenken kommen zu lassen. Ohne viel Drumherum, mit der Stimme und etwas Musik verwandeln Cäcilia & Ansgar den Veranstaltungsort in einen Schauplatz, an dem alles passieren kann. Frei nach dem Motto „Der Reim hat immer Recht!“, auch wenn er mal nicht da ist. Sie qualifizierten sich dreimal für die deutschsprachigen Team-Meisterschaften im Slam, 2019 mit Finaleteilnahme.

Foto Unerhört„CHORVERGNÜGEN“ mit dem JUNGEN KAMMERCHOR und mit UNERHÖRT

AM SAMSTAG, 17.10.2020 à 1. Veranstaltung um um 17 Uhr (Einlass 16 Uhr); Wiederholung um 20 Uhr (Einlass 19.15 Uhr); TICKETS SIND KOSTENLOS, ABER SPENDEN ERBETEN

Der JUNGE KAMMERCHOR Böblingen begeistert als Ensemble der Musik- und Kunstschule seit über 20 Jahren.

UNERHÖRT! Hat sich als Herrenensemble des Ehninger Liederkranzes bereits überregional einen Namen gemacht. Ausgewählte Chorstücke von Robert Schumann bis Andreas Gabalier garantieren musikalische Leckerbissen.

EkuTheK präsentiert mit diesen beiden völlig unterschiedlichen Vokalgruppen echtes „Chorvergnügen“.
Leitung und am Klavier: Clemens König

Tickets gibt es aus organisatorischen Gründen ausschließlich über unsere Website ekuthek.com. Auf der Website angekommen, dann bitte unter „Tickets“ die Ticketanfrage stellen. Aufgrund unseres Hygienekonzepts haben wir deutlich verringerte Platzkontingente. Diese sind – je nach Besucher*Innen-Zusammensetzung um teils über 50% reduziert.

Zu allen Fragen zur Buchung schreiben Sie bitte Carsten Beneke unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Näheres zu unserem Sitzplätzemanagement und Hygienekonzept:

Gemäß der aktuell gültigen Corona-Verordnung müssen auch wir die Belegung unseres Zuschauerraumes regulieren um die notwendigen Sicherheitsabstände gewährleisten zu können.

Damit Sie einen Abend bei uns dennoch in bestmöglicher Atmosphäre genießen können, bitten wir Sie bei der Reservierung Ihrer Karten folgendes zu beachten:

  • Falls Sie eine Veranstaltung zusammen mit weiteren Personen (insgesamt max.20) besuchen möchten, geben Sie bitte unbedingt eine Sammelbestellung auf, nur dann können wir Tische in entsprechender Personengröße bereitstellen und auch größere Gruppen zusammensetzen.

Ein nachträgliches Hinzufügen von weiteren Plätzen ist leider nicht möglich.

  • Wir haben eine deutlich geringere Anzahl an Sitzplätzen als üblich zur Verfügung und wir verzichten auf Vorauskasse. (Sie bezahlen Ihre Karten an der Abendkasse.)

Deshalb bitten wir Sie dringend Ihre Reservierung rechtzeitig zu stornieren, oder für Ersatz zu sorgen, falls Ihnen etwas dazwischen kommt.

  • Die Bestuhlung des Zuschauerraumes wird an die eingegangenen Reservierungen angepasst, das heißt, wir können leider keine individuellen Platzwünsche berücksichtigen – aber wir haben ohnehin nur beste Plätze, und durch die deutliche Platzreduzierung ist das noch deutlicher der Fall.

 

© Copyright 2019-2021 Ehninger Kultur- und Theaterkeller e.V. Alle Rechte vorbehalten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.